Unterm Dach wird es heiß…

… darum wurde heute im ersten Schuljahr kurzerhand die Mathehausaufgabe gestrichen und die Lesehausaufgabe schon während der 4. Stund erledigt. „Sucht auch ein schattiges Plätzchen auf dem Schulhof und übt die Leseseite zum neuen Buchstaben!“, so lautete der Arbeitsauftrag. Die Kinder haben sich gegenseitig oder uns Lehrerinnen vorgelesen, ihr Plätzchen waren dabei mehr oder weniger schattig und kreativ:

Der Sommer kommt…

Die Erstklässler haben in dieser Woche das schöne Wetter genutzt und ihre Kunststunden auf den Schulhof verlegt. Mit Straßenkreide sind schöne bunte Bilder entstanden, Blumen, Herzen, Regenbögen, es wurde einiges ausprobiert, eine Straße ist entstanden und so wurde das Wissen aus dem Sachunterricht vertieft, nebenbei wurde die Sonne genossen und ein wenig geplaudert. Das hat Spaß gemacht!

Brücken bauen in schwierigen Zeiten

Mit Corona gestaltet sich eine Zusammenarbeit zwischen Kindergarten und Grundschule schwierig! Um den „Schuwidus“ (Schulkind wirst auch du) im kommenden Schuljahr einen guten Start zu ermöglichen, haben Schul- und Kitaleitung in die Trickkiste gegriffen. Unterstützt durch die kompetente Beratung von Petra Barth, Bildungsmanagerin der Samtgemeinde und zuständig für das Projekt „Brückenjahr“, einer Initiative des Landes Niedersachsen zur Erleichterung des Übergangs vom Kindergarten zur Schule, wurde gemeinsam versucht mit verschiedenen Angeboten und Ideen, ein Band zwischen den Schuwidus und der Grundschule zu knüpfen.
Da die sonst selbstverständlichen Besuche in der Grundschule im laufenden Schulbetrieb aufgrund der Corona-Pandemie nahezu unmöglich sind, wurde den Vorschulkindern z.B. ein Kennenlernen des Schulgebäudes in den Herbstferien anhand einer Schulralley ermöglicht. Diese Verbindung wurde in der Adventszeit weiter gefestigt: Ein kreativer Adventskalender wurde von den Schuwidus an die Drittklässler, den zukünftigen Paten, verschenkt. Dieser kam so gut an, dass sich jene mit Malbüchern und Briefen bedankten.
Nun ließen sich die Schuwidus einen kleinen Besuch in der Schule im Beisein von Petra Barth mit dem Erzieher Simon Hausfeld und der Kindergartenleiterin Andrea Pöhlking nicht nehmen. Sie übergaben überdimensionale Schaumstoff- Bausteine zum Brückenbauen und Zubehör für den Sandkasten, denn auch Schulkinder spielen gerne im Sand. Lehrerin Hilke Markus, zuständig für die Zusammenarbeit zwischen Kindergarten und Grundschule, und Schulleiterin Bärbel Kolfen freuten sich sehr über den Besuch und die Geschenke und übergaben Filme, um den Schuwidus die Schule schmackhaft zu machen.

Neues aus dem Sachunterricht Klasse 3

Die Klassen 3a und 3b haben sich im Sachunterricht mit dem Thema Wasser beschäftigt. Sie haben gelernt, dass Trinkwasser ein kostbares Gut ist, mit dem man sparsam umgehen muss. Dieses Wissen habe sie auch an die Erst- und Zweitklässler weiter gegeben und ihnen Plakate erstellt.

Matheolympiade

Ellen Lange hat mit den Dritt- und Viertklässlern auch in diesem Jahr die Matheolympiade durchgeführt.

No Images found.

Bau eines Hirschkäfermeilers in der Naturschutzwoche für Kinder

Am 5. November nahm unser Jahrgang 3 im Rahmen der Naturschutzwoche für Kinder an einem außerschulischen Projekt zum Thema Hirschkäfer teil. Organisiert und begleitet wurde diese Aktion von TERRA.vita und dem Forsthof Artland. Unsere Schüler verbrachten einen Schulvormittag in Badbergen, um gemeinsam einen Hirschkäfermeiler, d.h. einen Ersatzlebensraum für die Larven des Hirschkäfers, anzulegen. Damit leisteten die Kinder einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung dieser Art. Sie schaufelten fleißig ein großes Loch und füllten dieses anschließend mit Totholz.  Darüber hinaus wurde eine Menge über den Hirschkäfer gelernt. Unsere Schüler waren begeistert von diesem Vormittag, der eine ideale Mischung aus Lernen, körperlicher Betätigung und Spiel war.

Schuwidu-Besuch in Corona-Zeiten


Am 11.10. haben die Schuwidus ( Schulkind wirst du) in unserer Grundschule eine Schulralley erlebt. Sie sind durch die Räume geflitzt, um Teile eines Drachenpuzzles zu sammeln und zusammenzufügen. Anschließend bastelten sie für uns wunderschöne, bunte Drachen als Herbstgrüße für unsere Aula! Es hat ihnen so sehr gefallen, dass sie bald wiederkommen wollen.

Die Tulpen blühen!

Liebe Schüler!
Die Tulpen, die ihr im Herbst mit unserem Hausmeister Ralf gepflanzt habt. blühen wunderschön. Damit ihr auch etwas davon habt, gibt es hier ein Foto:

Fit trotz Corona-Schulfrei!

Fällt euch zuhause die Decke auf den Kopf, weil ihr euch im Moment nicht mit Freunden treffen könnt und alle Hobbys ausfallen?

Alba Berlin stellt auf seinem YouTube-Channel täglich Sportprogramme für verschiedene Altersgruppen zur Verfügung.

Klickt doch mal rein: Alba-Sportprogramm

ALBAs tägliche Sportstunde bringt in Zeiten der Corona-Krise Bewegung!